Der Verlag dahlem-buch ist in zwei Bereichen vertreten:

Im Bereich der Belletristik:

 

Erschienen im Juni 2016:

Café Messerschmidt ist weggezogen - Was bleibt übrig von Neukölln von Gudrun Parnitzke

Wenn an den Mauern des Körnerparks der Putz neben den Einschusslöchern bröckelt und Wein- und Efeuranken das Elend des letzten Krieges verdecken, gibt es für Uli nur eins: beharrlich festzuhalten an ihrer Sehnsucht nach Unversehrtheit, an dem Zauber von Maria im Licht, an dem Duft des Sommers im Park und dem sanften Klirren silberner Eisbecher im Café Messerschmidt.

Das Kind steht im Mittelpunkt einer Reihe von Neuköllner Geschichten und Szenen rund um den Bahnhof Neukölln. Im Sog dieser pulsierenden Drehscheibe zwischen West und Ost wird das Verhältnis zwischen beiden Teilen der Stadt viel intensiver erlebt als anderswo. Was bleibt noch übrig von Neukölln, fragen sich manche beklommen, als kurz nach dem Mauerbau am Bahnhof die Lichter ausgehen, und kehren dem Kiez den Rücken.

 

188 Seiten, Softcover, ISBN 978-3-9815654-1-6, Preis: 9,00 €  Bestellungen direkt an den Verlag werden porto- und versandkostenfrei ausgeliefert. Bestelladresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gudrun Parnitzke, aufgewachsen in Neukölln, hat viele Jahre als Musikautorin, unter dem Namen Müller-Sabe, Beiträge für den Rundfunk und für Berliner Orchester geschrieben. Veröffentlicht wurden ein historischer Roman, eine Fantastische Erzählung und Kurzgeschichten.

 

 

 

 

 Ebenfalls in unserem Verlag erschienen und erhältlich ist die fantastische Erzählung Ein Traum von Prochaska, die am Anfang des 19. Jahrhunderts zur Zeit der Befreiungskriege spielt.

Sie handelt von der Begegnung Ludwigs van Beethovens mit der jungen Eleonora Prochaska, die unerkannt als Soldat gegen Napoleon kämpfte. Weitere Informationen auf der Seite: ein-traum-von-prochaska

 "Aus einer Fiktion schlägt die Autorin literarische Funken."

Karim Saab, Märkische Allgemeine, Potsdam

 "... ein bisschen mehr als nur eine fantastische Erzählung"

Ralf Julke, Leipziger Internet Zeitung

Zur Leseprobe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Bereich der Gartenfachliteratur:

 

Die Broschüre Obstbäume im Hausgarten und auf der Streuobstwiese gibt einen ersten Überblick auf dieses Fachgebiet des Gartenbaus. Unser E-Buch mit den Gartenratschlägen hält hunderte Tipps zu Gartenfragen bereit. Beides kann bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

Kostenlos herunterzuladen sind die Trachtpflanzentabellen, da wir den Blütenreichtum in Stadt und Land fördern und Bienen, Wildbienen und Hummeln helfen wollen. Sie sollen allen Gärtnern unter den Lesern dazu dienen, die Blühpflanzen auszuwählen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch Nahrung für die Blüten besuchenden Insekten bereistellen. Ebenfalls kostenfrei ist der Blick in ein Gartenbuch, das um 1910 entstanden ist und viel interessantes über die Obstbaumpflanzung bereithält.

Zum Seitenanfang